23.06. BIS
02.07.2017
Eine
Art
Oper

POLAR NIGHT

Jenseits des Polarkreises herrscht im Winter ununterscheidbare Nacht. Mehrere Wochen Aufenthalt lassen das Zeitgefühl verschwinden: Was geschieht dann mit einem? 
POLLAR NIGHT lässt das Publikum mit Sounds, Video und Licht diese Welt-Flucht erfahren. 

Konzept und Umsetzung: Stijn Grupping, Lisbet Grupping, Frederik Meulyzer, Ine van Baelen, Lucas Van Haesbroeck

Gesang (im Video) Claron McFadden
Voice-off: Geert Van Rampelberg

Produziert von POST UIT HESSDALEN, koproduziert von MUZIEKTHEATER TRANSPARANT und WINTERVUUR


Termine

Sa,  10.09.2016, 18:00 Uhr    Komm auch auf den "ESKAPISMUS STRAND" im Foyer!



zurück