fbpx

THE URBAN TALE of a HIPPO

Österreich-Premiere

THE URBAN TALE of a HIPPO

Panayiotis Kokoras (US/GR), Andrius Katinas (LT/FI), Nanni Vapaavuori (FI), Morta Nakaitė (LT), Synaesthesis (LT), Operomanija (LT)

Performance im immersiven Klangnebelraum

In einer Landschaft aus Nebel, Licht, Naturelementen, Klang und Bewegung taucht es auf: Hippo, Anima, Totem des Bewusstseins und der Vielfältigkeit. In dieser Musikperformance wird ein multisensorischer Raum kreiert, in dem das Publikum auf die eigenen geschärften Sinne zurückgeworfen ist. Verwischen am Ende sogar die Grenzen von Natur und Stadt, Tier und Mensch, Vergangenheit und Zukunft?

THE URBAN TALE of a HIPPO ist ein Musiktheaterstück, das die Landschaft der Gegenwart erkundet. Es denkt über die Identität von Mensch und Tier nach. Der Spielort dient nicht nur als Bühne, sondern auch als Musikinstrument, in dem sich die Klänge ausdehnen, verwandeln, wachsen und das Publikum einhüllen.

Durch den Nebel navigierend, können die Teilnehmer*innen nicht nur die Raumlandschaft erkunden, sondern auch in sie eintauchen und sich vor den Blicken der anderen verstecken. Wie Jäger•innen, die sich auf ihre fokussierten Sinne verlassen, wandern sie im Raum umher. 

Die Klanglandschaft wiegt das Publikum in den verschwommenen Realitäten zwischen Natur und Stadt und morpht Live-Instrumente mit Elektronik. Das Stück wird zu einer Karte mit verblassenden Visionen der Vergangenheit und vorweggenommenen Silhouetten der Zukunft… und schließlich erscheint das Hippo selbst…

„Gilles Deleuze (Philosoph) und Félix Guattari (Psychoanalytiker) unterscheiden drei Arten von Tieren: Das ödipale Tier, das Jung’sche Tier oder ‚Archetyp‘ und das dämonische Tier. Jede der Bewegungen im Stück bezieht sich auf einen dieser Tiertypen und beruht auf den Kriterien: antihierarchisch, multidirektional wachsend, ohne Zentrum oder Peripherie, ohne Anfang, Mitte oder Ende und ohne dominante Sichtweise.“
– Panayiotis Kokoras

Dauer: 50 min.
Hinweis: Bei der Vorstellung wird Bühnenebel und eine Drohne verwendet. Bei der Veranstaltung gibt es keine Sitzmöglichkeiten. Bei Bedarf (z.B. körperliche Beeinträchtigung) bitte an ticket@mttw.at wenden.

Vorstellungen & tickets

preise: Kategorie 2

Vollpreis € 22 | Ermäßigt: € 12 [Erhältlich im NACHT-Kombiticket]

WUK Saal

Währinger Str. 59, 1090 Wien